top of page

Gesellschaftsrecht

Studies show that tax issues are among the most common reasons for losses and sometimes failures of transactions of all kind, from inheritance to real estate transactions to investments and international transactions. Therefore, an important accent of our office lies on taxation, whether domestic or international.

Geschäftstätigkeit in Israel: Besonderheiten für Ihre Gesellschaft

Wenn Sie mit Ihrer Gesellschaft in Israel eine Geschäftstätigkeit aufnehmen wollen, sei es für ein zeitlich begrenztes Bauprojekt oder für die Eröffnung einer Filiale, stellt Ihnen das israelische Recht verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.

Gründung einer israelischen Gesellschaft

 

Da für die Gründung einer israelischen Aktiengesellschaft kein Mindestkapital gefordert ist, gestaltet sich deren Gründung als relativ unkompliziert. Selbst wenn die gesamten Aktionäre, der Verwaltungsrat und die Geschäftsführung im Ausland sitzen, ist dies bei der Gesellschaftsgründung in Israel kaum mit zusätzlichem Aufwand verbunden. Die Aktionäre haben an einer ersten Generalversammlung die Gründung der Gesellschaft, einen Gesellschaftsvertrag und den Verwaltungsrat zu beschließen. Dem Handelsregister werden anschließend die Protokolle eingereicht und sobald die Eintragung erfolgt ist, erwacht die Aktiengesellschaft zum Leben.

 

Eine israelische Tochtergesellschaft zu gründen, erweist sich somit vor allem für eine langfristige Tätigkeit in Israel als unkomplizierte und in der Gründung preiswerte Option. Dennoch ist, vor allem bei der Bestimmung der Leistungen zwischen israelischer Tochter- und deutscher Muttergesellschaft und deren Kosten in steuerlicher Hinsicht einiges zu beachten.

Steuerliche Besonderheiten

 

Eine Besonderheit im israelischen Recht ist das Institut der in Israel tätigen, ausländischen Gesellschaft. Dabei lassen Sie Ihre deutsche Gesellschaft als eben diese deutsche Gesellschaft im israelischen Handelsregister eintragen, ohne dass damit eine neue, israelische Rechtspersönlichkeit entsteht.

Sowohl eine „ausländische Gesellschaft“ (bei langfristiger Geschäftstätigkeit in Israel), als auch Ihre israelische Tochtergesellschaft haben in Israel eine Steuerakte zu eröffnen.

Wenn Ihre Gesellschaft als „ausländische Gesellschaft“ in Israel eingetragen ist und eine deutsche Gesellschaftsform hat, für die es in Israel kein Pendant gibt, ist dies steuertechnisch in Israel mit großem Aufwand und Kosten verbunden: Das israelische Steueramt betrachtet in diesem Fall die Gesellschaft, etwa eine GmbH & Co KG, als transparent und somit auch jeden Gesellschafter als berichterstattungs- und steuerpflichtig in Israel. Das israelische Steueramt besteht dann darauf, dass für jeden Gesellschafter eine Steuerakte eröffnet wird. Auch bei einer Joint Venture in Form einer limitierten Partnerschaft hat neben der Joint Venture selbst jeder Partner eine eigene Steuerakte zu eröffnen.

Zusammenfassung

Das israelische Gesellschaftsrecht beinhaltet weniger Gesellschaftsformen als das deutsche und auch weniger Regelungen was die Gesellschaften betrifft, sei es deren Gründung, Kapital oder Organe.


Dies ermöglicht deutschen Gesellschaften in diesem Hinblick einen relativ leichten Einstieg in eine Geschäftstätigkeit in Israel. Da es aber nicht für jede deutsche Gesellschaftsform ein israelisches Pendant gibt, kann dies in steuerlicher Hinsicht zu komplizierten Sachlagen führen und Probleme nach sich ziehen. Unsere Anwälte sind im israelischen und deutschen Steuer-, sowie Gesellschaftsrecht versiert und können Sie bei der optimalen Gesellschafts- und Steuerplanung für Ihre Geschäftstätigkeit in Israel unterstützen.

2. Corporate Tax and VAT

 

Whereas corporate tax is harmonized by bi-lateral tax treaties avoiding double taxation between states, VAT issues are usually regulated separately by each tax jurisdiction and is the subject of only very few international conventions. Therefore, the knowledge and experience in each applicable tax jurisdiction, whether in Israel or in Germany, Switzerland or Austria, is vital to the success of a venture between these states. 

 

Most of our foreign clients requesting advise in corporate tax and VAT issues are domiciled abroad and perform a project in Israel, or wish to expand their business into the Israeli market. Therefore, our team accumulated great knowledge in these fields and bill stand by you not only at the beginning of the project, but will stay with you through entire performance and, if necessary, will intervene on your behalf with the relevant tax authorities.

3. Inheritance and Gift Tax

 

Whereas Israel has no gift or inheritance tax, in particular Germany and many other European states burden important taxes on the heirs or the receiving party of a gift. These taxes may be substantially reduced by reasonable tax planning in time, i.e., before the death of a person or before offering a certain gift. 

 

The members of our taxation team regularly advise Israeli and foreign clients on issues of foreign gift and inheritance tax and, therewith help to avoid classical tax traps which may lead to substantial reductions of family wealth.

4. Real Estate related Tax

 

In Israel as well as in Germany, real estate taxation forms an important part of every real estate transaction and, in many cases, may overturn the balance of profitability. In particular where Israeli real estate tax is combined with inheritance or capital gains taxes abroad, transactions can turn into a tax trap for the client. Therefore, professional and educated advise before the transaction is crucial for economic success. 

 

Our firm avails of decade long experience when it comes to accurately assessing taxes involved in a real estate transaction, even if several tax jurisdictions are involved. The members of our team regularly provide legal tax opinions to foreign clients or act as experts on Israeli law vis a vis foreign, mostly German courts on these issues.

International Taxation (Israel, Germany, Switzerland, Austria)
Inheritance and Gift Tax
Corporate Tax and VAT
Real Estate related Tax
bottom of page